Reiseberichte, Videogames,
Aviation & Heavy-Metal...

Japan Travel

Japan 2015 -
Highlights aus Osaka und Nara

Room with a view - skyline as seen from hotel top floor, Abeno Harukas building, Osaka, Japan

Osaka Und wieder einmal haben wir uns auf einen Rundreisetrip durch das Reich der Sonne begeben. Wir beginnen in Osaka, der zweitgrößten Stadt des Landes.

Mit 300m Höhe ist das Abeno Harukas in Osaka aktuell das höchste Gebäude in ganz Japan. Der 57-stöckige Gebäudekomplex beherbergt unter anderem die Abeno U-Bahnstation, 1o Etagen eines Kaufhauses, mindestens 5 Etagen mit Restaurants, zahlreiche Büroetagen, verschiedene Aussichtsplattformen und das Marriott Hotel. Die zentrale Lage macht das Harukas zu einem hervorragenden Ausgangspunkt unserer Exkursionen in und um Osaka.

Toudaiji Temple, Nara, Japan

Nara Danach geht es zur alten Kaiserstadt Nara, wo wir den Todaiji Tempel besichtigen.

Lest hier den ersten Teil unseres aktuellen Fotoberichtes aus Japan mit dem Titel: Japan - Osaka und Nara Highlights 2015.

Permalink & Kommentare 05.04.2015

Japan Lifestyle

Japan Hard-/Softdrink Guide

Vive La France! Japanisches Bier mit Champagneraroma - Yebisu Joël Rebuchon

Joël Rebuchon
von Yebisu
Na, wieder keine Ahnung, welches Getränk zum Dinner bei Kerzenschein am besten passt? Eigentlich will man nach den harten Abenteuern so eines Tages ja nur ein kaltes Bier trinken,... aber wäre ein Aperitif aus Champagner oder Sekt nicht vielleicht eher geeignet, um die Partnerin (oder das Date) zu beeindrucken?
Ab sofort gehören solche unüberwindbaren inneren Konflikte der Vergangenheit an - in Japan zumindest:

Mit Joël Rebuchon präsentiert uns die japanische Brauerei Yebisu eine magische Mixtur aus hochqualitativem Bier mit Champagneraroma die zu (fast) jedem Anlass passt. Der Grundgeschmack bleibt ein Yebisu Premium Bier. Der (nicht zu fruchtige) Kick eines Sekt/Champagners rundet den Geschmack sehr gut ab. Wir waren begeistert - selbst die Farbe dieses Getränkes geht einen Stich ins Zartrosa - Design und Produkt gehen hier Hand in Hand. Sozusagen die Quadratur des Kreises auf dem Markt der alkoholischen Getränke.

Alkoholgehalt: 5 Prozent
Urteil: Puristen werden entsetzt aufschreien, aber für uns ist das Getränke-Crossover rundum gelungen. Das Yebisu Joël Rebuchon schmeckt angenehm mild und ist deutlich weniger herb als normales Yebisu Bier. Stand Frühjahr 2015 gibt es das Yebisu Rebuchon in praktisch jedem größeren Supermarkt in Japan.

Permalink & Kommentare 02.04.2015

Lifestyle

Guhabenkarten für den Windows Store

Prepaid Vouchers for Microsoft Wndows 8.1, Microsoft Mobile and XBox Live

Spät aber
doch noch...
Wer kennt das Problem nicht: Da gibt es ein paar interessante, kostenpflichtige Apps im Windows Store, aber gleichzeitig liegt es einfach nicht im Trend, die eigenen Kreditkartendaten auch noch an zig' App-Stores in aller Welt zu übermitteln.
Abhilfe ist unterwegs: Endlich kann man auch Guthabenkarten erwerben um damit Apps bzw. Content im Windows 8.1 Store zu bezahlen, ganz wie es in den Apple™ und Google™ Stores schon seit längerer Zeit üblich ist.

Die Guthabenkarten gibt es im Wert von 15, 25 oder 50 Euro. An Supermarktkassen und Tankstellen sucht man momentan noch eher vergebens (Jan 2015), aber Ihr solltet zumindest beim Elektronikmarkt Eures Vertrauens fündig werden.

Aber Achtung: PC-Besitzer benötigen mindestens Windows 8.1 um die neuen Guthabenkarten nutzen zu können (Windows 8 wird nicht unterstützt). Aber immerhin sind die Guthabenkarten auch für Windows Phone 8 und XBox Live Content nutzbar.

Permalink & Kommentare 11.01.2015
Movies

Star Wars Rebels

Art Attack Mittlerweile hat es sich wohl herumgesprochen, dass Rechte an den Star Wars Filmen (auch) an den Disney-Konzern verkauft wurden. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis wann wir eine entsprechende Verwertung aus dem Hause Disney erwarten konnten.

Den ersten Vorgeschmack auf die Serie Star Wars Rebels gibt der folgende (und m.E. recht gelungene) Teaser-Kurzfilm mit dem Titel Art Attack. Die Serie selbst startet im Herbst nahezu weltweit - oder zunächst zumindest auf den Disney XD Bezahlsendern. Auf der offiziellen Website von Star Wars Rebels | Disney XD gibt es wie immer mehr Infos.

Update: Mittlerweile ist die Serie mit etwas Verzögerung auch im normalen Disney Channel zu empfangen - schaltet am Freitag, dem 07. November ab 20:15 Uhr mal ein (Programminfos).

Permalink & Kommentare 12.10.2014

Movies Lifestyle

In a galaxy, not very far away...
Star Wars Muffins

Star Wars muffins box

Use the Force... Die Weihnachtszeit ist schon fast zum Greifen nah und was liegt da näher, als schon einmal das Backen von Keksen, Plätzchen und Kuchen rechtzeitig vorher zu üben?

So ganz ernst nehmen wir das Back-Thema natürlich nicht, aber beim letzen Gang durch die Lebensmittelabteilung einer bekannten Kaufhauskette fiel uns die folgende Verpackung mit Star Wars Muffins im Regal auf. Kann ja nicht so schwer sein, wenn bereits alle Zutaten enthalten sind, dachten wir zumindest. Ein paar Extra-Zutaten benötigt man dann aber dennoch (Eier, etc.), um die Muffins fertigzustellen. Jetzt noch ab in den Ofen, dann ein paar Stunden zum Abkühlen und...

Star Wars muffins ready and cooling off...

...das Ergebnis hat uns positiv überrascht - der Schokoladengeschmack geht absolut in Ordnung und der grüne Zuckerguss passt ebenfalls recht gut dazu.
Die Oblaten mit den Figuren sind übrigens essbar und der Inhalt der Packung reicht genau für 12 Muffins.

Permalink & Kommentare 12.10.2014

Aviation EDRY

Aviation -
Wochenendausflug nach Speyer-Ludwigshafen (EDRY)

Enroute towards EDRY in FL75

Pirep Das Wetter meint es zum Ende September noch einmal gut mit uns und so entschliessen wir uns kurzfristig, einen Wochenendausflug in die Domstadt Speyer zu unternehmen. Die Flugwettervorhersage hatte für den Samstag noch morgendlichen Dunst vorhergesagt, der sich aber im Verlauf des Vormittags auflösen sollte. Für den Rest des Samstags war dann entlang unserer Flugstrecke broken und scattered Bewölkung in 4.000 ft Höhe vorhergesagt. Der Sonntag sollte sogar nahezu wolkenfrei bleiben - serious CAVOK eben.

Nachdem sich der Dunst gegen Mittag tatsächlich aufgelöst hatte, geht es am Nachmittag dann endlich los. Die Flugstrecke nach Speyer haben wir entlang Aachen sowie Frankfurt/Hahn gewählt. Kurz vor Aachen entschliessen wir uns, für den Rest des Fluges üder die mittlerweile broken Wolkendecke auf FL75 (eine Flughöhe von 7.500 ft. bzw. ca. 2,2 km) zu steigen. Dies hat den angenehmen Nebeneffekt, dass wir somit oberhalb der Kontrollzone des Flughafens Frankfurt/Hahn bleiben und für einen Überflug noch nicht einmal eine Freigabe benötigen würden.

Crossing above Frankfurt-Hahn airport

Notwendige Freigabe oder nicht - die Controller im Tower von Frankfurt/Hahn würden unsere Maschine ohnehin auf ihrem Radar sehen und vermutlich rätseln, ob wir die Flughöhe halten wollen oder nicht. Wir sind daher höflich genug, uns 10 Minuten vor dem Überflug per Funk beim Tower zu melden und unsere Absichten zu erläutern. Das ist alles kein Problem und während wir die Start-/Landebahn von Frankfurt/Hahn in FL75 ziemlich genau in der Mitte überfliegen, lauschen wir auf der Turmfrequenz dem Funkverkehr der an- und abfliegenden Verkehrsflugzeuge.

Turning right base runway 34 EDRY

Eine gute Viertelstunde vor der Ankunft in Speyer-Ludwigshafen leiten wir einen langsamen Sinkflug ein - so viel Flughöhe muss erst einmal abgebaut werden. Über Funk erfahren wir von der Flugleitung in Speyer, dass die Piste in Landerichtung 34 aktiv ist, denn der Wind kommt momentan aus Norden. Als wir in den rechten Gegenanflug der Platzrunde zur 34 einkurven, ist dort so einiges los: Nur 500 ft. über uns kommt uns ein Segelflugzeug entgegen (Speyer-Ludwigshafen hat zwei Segelflugplätze unmittelbar im Norden des Flugplatzes) und schräg versetzt knattert ein Helikopter hinter uns her. Über Funk bestätigen sich alle Maschinen den Sichtkontakt untereinander und die eigentliche Landung gestaltet sich auf der rund 1.400 Meter langen Piste dann sehr entspannt.

Exhibition hall at Technikmuseum Speyer

Als ersten Stopp sollte man eine Parkposition nahe des (supermodernen) Towergebäudes anstreben. Dort begleichen wir unsere Lande- und Stellplatzgeb¨hren für einen Tag. Unsere finale Parkposition ist auf der gegenüberliegenden Seite der Landebahn. Dorthin darf man nicht zu Fuß laufen, sondern muss im Flieger ordentlich Rollen und die Piste vorsichtig kreuzen (Funk!). Durch das Platzrestaurant im Norden kann man den Flugplatz in Richtung Stadt verlassen. Ein vom Flugplatz in die Innenstadt benötigt man in Speyer nicht. Einfach rechts am Technikmuseum vorbei und über den grossen Festplatz (in Wirklichkeit ein Autoparkplatz) ist man nach 15 Minuten am Dom.

Antonov 22 on display at Technikmuseum Speyer

Hotels gibt es in der Innenstadt genug - wir hatten so kurzfristig gar keine Reservierung für eine Nacht und waren beim 2. Hotel sogleich fündig. Und das, obwohl zeitgleich an diesem Wochenende auch die jährliche Science-Fiction Convention im Technikmuseum Speyer nebenan stattfand.
Sofern es nicht gerade Hochsaison ist und keine Grossveranstaltungen stattfinden, sollte man auch kurzfristig problemlos ein freies Hotelzimmer finden.

Boeing 747 on display at Technikmuseum Speyer

Für Abwechslung in und um Speyer ist übrigens gesorgt - da gibt es die Altstadt mit dem Dom und das Technikmuseum direkt neben dem Flugplatz. Im Umland ist dann noch der Hockenheimring (die Rennstrecke) ganz in der Nähe.

Wir haben uns am Sonntag ausgiebig im Technikmuseum Speyer herumgetrieben und waren begeistert - einige Fotoimpressionen seht Ihr hier in unserem Bericht. Darüber hinaus finden sich zahllose weitere Ausstellungsstücke im Technikmuseum, Kostprobe?
Dutzende von Feuerwehrfahrzeugen aus aller Welt, ein Deutsches U-Boot aus den 50er Jahren, ein Seenotrettungskreuzer (!), mehrere Dampflokomotiven, eine F-15 Eagle, zwei F-4 Phantom, einige F-104 Starfighter, ein Löschfluzeug, ein sowjetischer Kampfhubschrauber, eine Sammlung an antiken Motorrädern vielen Oldtimern, dazu noch ein sowjetisches Buran Space Shuttle in einer eigens erbauten «Weltraumhalle» und vieles mehr!

ME109 on display at Technikmuseum Speyer

Fazit: ein Wochenendausflug nach Speyer lohnt sich bei schönem Wetter immer. Der Flugplatz EDRY von Speyer liegt praktisch am Rande der Innenstadt. Je nach Windrichtung hat man einen spektakul&aum;lren Anflug an Dom und Innenstadt vorbei. Am besten einen ganzen Tag einplanen, um das an den Flugplatz angrenzende Technikmuseum zu besuchen.

Permalink & Kommentare 28.09.2014

Metal Dragonforce

Maximum Overload von Dragonforce

Dragonforce - The Power Within (all rights reserved)

«Victory is ours
 once again...»
Nur knapp 2 Jahre ist es her, seit wir das Vorgängeralbum the Power Within erstmals im CD-Player hatten. Jetzt liefert die Londoner Metal-Formation Dragonforce mit Maximum Overload einen würdigen Nachfolger, aber alles der Reihe nach...

Zunächst einmal ist Marc Hudson, seit dem letzten Album neuer Frontmann, mit diesem zweiten Studioalbum nun endgültig in der Formation angekommen. Marc's klarer Gesang ist hier noch besser in die Arrangements integriert und es herrscht eine ausgewogene Balance zwischen der Präsenz der Vocals gegenüber der gewohnten Intrumentalakrobatik.

«Triumph
 and
 agony...»
Beim Songwriting wird's allerdings langsam etwas brenzlig, denn wirklich neue innovative Songs oder Sounds sucht man vergebens. Im Gegenteil - so manches Arpeggio oder so manche Solopassage erinnert verdächtig an Vorgängeralben wie Valley of the Damned und Sonic Firestorm. Diese wiederkehrenden Elemente sind allerdings auf kurze Passagen beschränkt und könnten auch als Parodie (Selbstironie?) der beiden Gitarristen an die eigene Virtuosität verstanden werden, ...puuuh, was für ein Satz!
Einen deutlichen Kritikpunkt haben wir allerdings noch: Die Coverversion des Songs Ring of Fire (ja genau, der alte Hit von Johnny Cash!) auf diesem Album ist in unseren Ohren ein Totalausfall. Was sich die Jungs dabei wohl gedacht haben...?

«Three
 hammers
 high...»
Aber es geht auch anders - der mit Abstand beste Song auf diesem Album ist die Hymne Three Hammers bei der einfach alles richtig gemacht wurde: Tempiwechsel von 130bpm bis hoch zu irrwitzigen Solopassagen in 225bpm und wieder zurück auf 130bpm. Allein der Chorus dieses Songs verdient das Prädikat episch und im Finale kann Marc Hudson noch einmal seinen enormen Stimmumfang eindrucksvoll präsentieren. Ein Meisterwerk des Power Metal.

Als erste Singleauskopplung wurde allerdings der Track The Game auserkoren - den hochoffiziellen Videoclip dazu gibt's hier:

Zu den gewohnten Fantasy-Lyrics mit den recht simplen Texten und Reimen braucht man nach so vielen Alben dieser Band eigentlich nichts mehr hinzuzufügen - alles wie immer also.

Der Mix orientiert sich an den Stil des Vorgängeralbums The Power Within mit deutlich zurückgefahrenen Präsenz der Keyboardspielereien aber einem druckvollen Bass/Drum Gespann. Lediglich der Gesang und einige Chorpassagen scheinen druckvoller als auf dem Vorgängeralbum. Wer zum ersten Mal Dragonforce (oder Powermetal) hört, wird bei diesem Hörerlebnis sicher nicht verschreckt.

Fazit Mit dem Album Maximum Overload gehen Dragonforce kein Risiko ein, wenn man einmal von der verunglückten Coverversion von Ring of Fire absieht. Langjährige Fans der Band finden die gewohnte Kost an bombastischem Power Metal mit Hochgeschwindigkeits-Gitarrenakrobatikeinlagen wie man es sonst in dieser Pefektion von keiner anderen Band geboten bekommt. Die glasklaren Vocals sind ein Segen für alle Metal-Fans denen die Growl-Vocals anderer Bands gehörig auf die Nerven gehen. Wirklich herausragende Songs gibt es auf diesem Album allerdings weniger - lediglich Three Hammers besitzt den Charakter eines Meisterwerks. Insgesamt ist Maximum Overload eines der besseren Alben der Band - aber sicher nicht das beste Album, welches Dragonforce bisher abgeliefert haben.

Hier die komplette Tracklist zu Maximum Overload :

  1. The Game
  2. Tomorrow's Kings
  3. No More
  4. Three Hammers
  5. Symphony of the Night
  6. The Sun is Dead
  7. Defenders
  8. Extraction Zone
  9. City of Gold
  10. Ring of Fire

Auf der offiziellen Website von Dragonforce gibt's wie immer mehr Infos und aktuelle Tourdaten.

Anspieltipps: Three Hammers, The Game und Symphony of the Night.

Permalink & Kommentare 14.09.2014
Aviation UK Travel

Aviation -
Red Bull Air Race 2014, Ascot UK

Matthias Dolderer - Red Bull Air Race 2014, Ascot UK

High Octane Am vergangenen Wochenende hat es den Red Bull Air Race Zirkus in die beschauliche englische Kleinstadt Ascot verschlagen. Ascot ist vielen sicherlich ein Begriff im Zusammenhang mit Pferderennen. Und genau diese Pferderennbahn in Ascot wurde für das Wochenende kurzerhand zum Schauplatz der Air Race umfunktioniert.

Der Begriff Air Race ist allerdings nicht ganz wörtlich zu nehmen. Hier treten Flugzeuge nicht unmittelbar gegeneinander an, sondern es handelt sich um ein Rennen gegen die Zeit - jeder Pilot mit seiner Maschine nacheinander, einzeln und allein. So eine Art von Time-Trial also...

Award Ceremony - Red Bull Air Race 2014, Ascot UK

Auch ohne halsbrecherische Kopf-an-Kopf Action ist für Nervenkitzel gesorgt: So ist die festgelgte Strecke in extrem niedriger Höhe zu fliegen und einige 180-Grad Kurven erfordern zudem enge Wendemanöver.

Noch mehr Fotos und Informationen zur Air Race und dem Rahmenprogramm in Ascot gibt es in unseren Fotobericht mit dem Titel Aviation - Red Bull Air Race 2014, Ascot UK.

Permalink & Kommentare 17.08.2014


 

JAMMA Cabinet Projekte:

Custom Arcade Coffee Table (JAMMA compatible) Arcade Table "Treasure Chest"
Einzelanfertigung ab 2.400,- €
Custom Arcade Coffee Table (JAMMA compatible) Arcade Table "Red Dragon"
Einzelstück ab 2.000,- €
Custom Arcade Coffee Table (JAMMA compatible) Arcade Table "Kyoto"
Nicht verkäuflich!
Midway-style Arcade Cocktail Table with Neo Geo MV-4F Hardware Arcade Table "Neo Geo Cocktail"
Nicht verkäuflich!
 

Unsere Arcade Custom PCBs:

JAMMA Interface PCB (MAK, Supergun) für Selbstbauprojekte JAMMA Supergun/MAK PCB
79,- € (inkl. MwSt.)
RGB nach NTSC Video Encoder PCB für Selbstbauprojekte RGB nach NTSC
Video Encoder PCB
79,- € (inkl. MwSt.)
Adapter PCB für Selbstbau Controlpanels mit Lötpunkten Controlpanel Adapter
21,- € (inkl. MwSt.)
Adapter PCB für Selbstbau Controlpanels mit Schraubklemmen Controlpanel Adapter mit Schraubklemmen
25,- € (inkl. MwSt.)
Controlpanel Adapter mit Steckschuhen für Mikroschalter Controlpanel Adapter mit Steckschuhen
49,- € (inkl. MwSt.)
DSub 15 Flachbandkabel Verlängerung DSub 15 Flachbandkabel Verlängerung
15,- € (inkl. MwSt.)
 

Bobby Bär's Flohmarkt:

Capcom I/O Converter, JVS nach JAMMA Capcom I/O Converter
JVS nach JAMMA
(gebraucht) 170,- €
Holzseitenteil-Rohlinge für das Yamaha 01V96 Digitalmischpult Holzseitenteil-Rohlinge
für Euer
Yamaha 01V96
Digitalmischpult
(neu) 149,- €
  
 

powered by: www.replica-watch.cn

 
 
ArcadiaBay